Ponal Wasserfest

Für Verleimungen in Feuchträumen in der Innen- und Außenanwendug

Ponal Wasserfest
Flasche 120g

  • Beschreibung
  • Materialien
  • Hinweise

Haupteigenschaften:

  • Für Verleimungen in Feuchträumen nach DIN EN 204 D 3
  • Lösemittelfrei
  • Für innen und außen
  • Frischer Leim mit Wasser entfernbar

Beschreibung:
Weißleim für bedingt wasserfeste Verleimungen nach DIN EN 204 D 3


Erhältlich als:

  • Tube 60g
  • Flasche 120g
  • Flasche 225g
  • Flasche 550g
  • Dose 760g
  • 5kg Eimer
  • 10kg Eimer

Material / Anwendungsbereiche:

  • Montageverleimung (Dübel, Nut und Feder, Schlitz und Zapfen)
  • Fugenverleimung (Holz, Anleimer, Umleimer)
  • Flächenverleimung (HPL-Platten, Hartfaserplatten und ähnliches)


Verarbeitung:

Weißleim für bedingt wasserfeste Verleimungen nach DIN EN 204 D 3

Klebeflächen müssen sauber, trocken und fettfrei sein. Einseitig und dünn auftragen, bei Hartholz und Stirnseite beidseitig. Teile zusammenpressen, solange der Leim feucht ist. Presszeit bei Raumtemperatur mindestens 15 Minuten. Nicht unter +6° verarbeiten. Verbrauch: Reicht für ca. 0,8 m². Nur restentleert der Wiederverwertung zuführen.

Lagerung:

  • Kühl und frostfrei lagern.
  • Zur optimalen Restentleerung Flaschen auf der Seite lagern.


Weitere Hinweise:

  • Erfüllt nach DIN EN 204 die Beanspruchungsgruppe D 3
  • Die Endfestigkeit der Ponal-Leimfuge liegt im Allgemeinen höher als die Endfestigkeit des Holzes
  • Die offene Zeit beträgt bei 23°C Raumtemperatur max. 12 Minuten
  • Die Verarbeitungszeit soll nicht unter +6°C liegen (Weißpunkt)
  • Der Verbrauch beträgt ca. 150 g/m²
  • Der Pressdruck soll mindestens 20 N/cm² betragen

Titel
Größe
Art
Sicherheitsdatenblatt
0.19 MB
PDF
Download